Herbstspaziergang

Gemeindewald Höhr-Grenzhausen
Gemeindewald Höhr-Grenzhausen

An einem schönen Sonntag im Herbst machten wir mit unserer Familie, wie jeden Sonntag, einen schönen Ausflug in die nähere Umgebung. Dieses Mal war es eine Wanderung von Alsbach, durch den Gemeindewald von Höhr-Grenzhausen, ins Brexbachtal am Fuße der Burg Grenzau. Info

 

 

Wo bleibt ihr denn?
Wo bleibt ihr denn?

Durch den bunten Laubwald.

Warum rennst du so?
Warum rennst du so?

Amy wo bleibst du denn?

Es gibt noch soooo viel zu sehen.

Ich mache erst mal die Gegend unsicher.
Ich mache erst mal die Gegend unsicher.

Was guckst du so, ich will mal für kleine Mädchen!!!

Im Tal angekommen, befindet sich eine seichte Stelle im Brexbach, die zum Spielen und Plantschen einlädt. 

 

 

 

 

 

 

Diese Stelle ist einfach nur traumhaft schön.

Brrr... ist das Wasser kalt.
Brrr... ist das Wasser kalt.

 

Komm Sina, hüpf mal mit uns rein!

 

 

Curly, du bist doch

eigentlich

wasserscheu.

Huch ist das glitschig.
Huch ist das glitschig.

Ob man hier auch einen Frosch zum Küssen findet?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ist ja schon ein bisschen unheimlich hier.

Zauberhafter Wald und zauberhafte Hunde
Zauberhafter Wald und zauberhafte Hunde

Amy, komm lass und Steinchen und Stöckchen suchen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oder wollen wir die Familie nass spritzen?

Feines Stöckchen.
Feines Stöckchen.

Komm lass uns das Stöckchen gemeinsam tragen.

Teamwork
Teamwork

Wir beide sind ein tolles Team.

Wassertreten
Wassertreten

Wassertreten ist auch nicht schlecht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Soll gesund sein.

Ich sehe einen Fisch.

Wo?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Amy, du kannst doch unter Wasser nichts sehen.

Jetzt ist´s genug, ich habe kalte Füße.

Lasst uns nach Hause gehen.

Müde und glücklich.
Müde und glücklich.

Kommt alle herbei, wir wollen den Heimweg antreten.

Nach 3 Stunden und 10 Kilometer Fußweg durch den schönen Westerwald kamen wir müde, aber glücklich und zufrieden zu Hause an.

 

Den wundervollen Nachmittag haben wir bei Kaffee und Kuchen sowie Wasser und Leckerlies ausklingen lassen.

 

Ja, wir wohnen da, wo andere Urlaub machen und sind unheimlich glücklich hier.